Aktion Artenschutz

Taten statt warten

Die Waldohreule

Wachsame Waldohreule

Und dies ist einer der Krachmacher, über den sich Nachbarn beschweren. Das putzige Tierchen sitzt im Baum - rundherum im Baumbestand finden sich zwei seiner Geschwisterchen. Denn bei den ersten Flug- und Kletterversuchen kommt es oftmals zu Bruchlandungen.
Aber das ist kein Weltuntergang. Die Waldohreule lotst ihren Nachwuchs dann einfach auf Baumwipfel. Zwar können die Tiere noch nicht fliegen, dafür aber hervorragend klettern. Sie ziehen sich mit den Greifen und dem spitzen Schnabel an der Rinde eines Baums hoch und sitzen dann in sicherer Höhe, wo sie weiter von den Elterntieren gefüttert und versorgt werden. Hin und wieder geben sie einen pfeifend-heulenden Positionsruf ab. Nach dem Motto: Bin da, wer noch...? Worauf die Geschwister und die Eltern antworten.

Kontakt: to.jaeger@aktion-artenschutz.de - Impressum